-lich willkommen bei der  


+++ Achtung Autofahrer:
 Schule hat angefangen! +++

Bei uns mitmachen,
Mitglied werden

Wenn Sie Kinder in Not - hier im Umland - unterstützen möchten: werden Sie jetzt Mitglied der Kinderhilfe Holzland e.V.. Mit dem Jahres-Beitrag von 10 € helfen Sie bei der Finanzierung unserer Vereins-Aktivitäten. - Ob Sie sich darüber hinaus auch persönlich engagieren oder individuell spenden wollen, bleibt Ihre freie Entscheidung.

Falls Sie sich schon öfter gewünscht haben, Kindern in Not helfen zu können: Warum nicht jetzt gleich?


Für Kinder sammeln, spenden

Gefertigt in der Behinderten-Werkstätte Pocking

Dass wir so vielen Kindern und Familien helfen können, verdanken wir unseren vielen mitfühlenden Spendern. Menschen, die uns vertrauen, die spüren, dass wir ihr Geld sorgsam einsetzen und zu 100 % an Bedürftige weitergeben.

In Büros, Praxen, Vereinen, Gaststätten und Geschäften wird z.B. gern unser typisches Holzland-Spar-Kistl aufgestellt und freudig von Mitarbeitern, Kunden und Besuchern mit Münzen und Scheinen gefüllt.

Wenn Sie mit einem Holzland-Spar-Kistl initiativ werden möchten: gleich hier anfordern (ca. 20 x 12 x 12 cm)

Darüber hinaus gibt es unzählige Anlässe für individuelle Sammel-Aktionen: 'Spenden statt Böller' zu Sylvester, 'Hilfe statt Fete' zum Firmen-Jubiläum oder 'Spende statt Geschenk' zur Geburtstags-Feier.
 

V o r a n k ü n d i g u n g :

Für Kinder in unserer Region:
Landkreis Passau + Rottal-Inn

Hinweise geben: Kennen Sie Kinder, die Hilfe brauchen?

Angehörige, Nachbarn und Arbeits-Kollegen sind meist die Ersten, die erfahren, wenn Kinder bzw. Jugendliche in Not geraten. Sie kennen das familiäre Umfeld, die finanziellen Möglichkeiten und die Empfindsamkeit der Betroffenen. Darum ist die Kinderhilfe Holzland grundsätzlich dankbar für Hinweise und Infos aus Nachbarschaft oder Bekanntenkreis. - Logisch: je früher wir von einer Not-Situation wissen, desto rascher kann eine Hilfe anlaufen.

PS: Falls Sie das Gefühl haben, die Eltern könnten an der Not nicht ganz unschuldig sein: die Kinderhilfe Holzland will vornehmlich die Kinder unterstützen. Auch (oder gerade) jene, die nicht das Glück haben, in einer 'Bilderbuch-Familie' aufzuwachsen.


Auch private Hilfs-Initiativen werden von uns gern unterstützt

Bei aller Freude über unseren (fast) perfekten Sozialstaat: Es gibt immer noch viele Situationen, in denen er keine Hilfe gewährt. Oder arg wenig. Oder erst nach Wochen verzweifelten Wartens.

Mit anderen Worten: für viele Schwerst-Kranke, Verhaltens-Auffällige oder Menschen mit Handicap sinkt die Chance auf Heilung, Besserung oder (wenigstens) Linderung - weil Geld für die Therapie fehlt!

Das ist leider auch in unseren Landkreisen häufiger, als die meisten Bürger ahnen. Und dabei sind Kinder und Jugendliche (fast) immer die Haupt-Leidtragenden.

Darum freut sich die Kinderhilfe Holzland über jede Initiative, die derartige Lücken im öffentlichen Sozial-System durch private Spenden ausgleichen will. Egal, ob spontan in kleinem Kreis oder in beständiger Kooperation mehrerer Gruppen, wie z.B. bei der 'Aktion Moritz' in Aidenbach.

Oder wie bei der von der pnp veröffentlichten Hilfs-Aktion für den schwerst-behinderten Salzweger Buben Alexander Krenn, die ebenfalls von der Kinderhilfe Holzland e.V. unterstützt wurde.

Foto: Familie Krenn

 


Unsere Ansprechpartner:

Peter Stuiber   ☎  08535 - 10 42
Franz Gerleigner   ☎  08535 - 91 20 53 
  Christine Hollweck   ☎  0176 56 74 80 57     
Rosemarie Berger   ☎  0151 12 86 80 37  


Die Kinderhilfe Holzland engagiert sich schon länger für den 7-jährigen Felix aus Vilshofen. Der Bub (7) ist aufgeweckt und lebenslustig; leidet aber unter angeborener Entwicklungs-Verzögerung. Eine erste Delfin-Therapie (2017) hat so schöne Fort-schritte gebracht, dass wir uns heuer erneut daran beteiligt haben (gemeinsam mit Organisationen wie 'Robin Hood', den 'Aumonte Stubn' und anderen). - Die überglückliche Mom hat uns jetzt geschrieben:

Hallo Peter,  
wir sind jetzt eine Woche von der Delphin-therapie zurück und man merkt bei Felix ganz tolle Fortschritte. Er ist wieder viel stabiler und schneller unterwegs, viel selbständiger und offener und er traut sich viel mehr zu, einfach super anzusehen.
Ich schick Dir ein paar Fotos mit, damit Ihr Euch auch wieder ein bisschen ein Bild von der Therapie machen könnt.
Nochmal ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für Euren Beitrag dazu und ganz viele Grüße an den Rest der Truppe.  
Viele Grüße
Heidi Rehm16.07.2018 


Kurz gemeldet:

+++ Immer mehr Kinder mit sonderpädago-gischem Förderbedarf. Bayer. Kultusministerium bestätigt deutliche Zunahme. BR-Bericht +++

+++ Seit 1.8.: Mehr Hilfen für Bildung + Teilhabe. Hier lesen, was neu ist (Bundesministerium) +++

+++ Am Sa., 21.09. findet in Ortenburg wieder der GebrauchtMarkt 'rund ums Kind' statt - für einen guten Zweck. +++

+++  Für mehr als 700.000 Kinder: Väter zahlen keinen Unterhalt. Laut Bundesfamilien-Ministerium hat der Staat im März 2018 für fast 714.000 Kids 'Unterhalts-Vorschuss' gezahlt. Die SZ (17.07.) berichtet auch, dass "jede 2. Allein-Erziehende Mutter keinen Unterhalt für die Kinder bekommt". Mehr im SZ-Bericht +++

+++  3 Mio. Allein-Erziehende balancieren täglich am Abgrund berichtet die TV-Doku '37 Grad'. - Sendung vom 13.03. + Infos in der ZDF-Mediathek +++

Siehe auch Tagesschau +++

+++ In Bayern: Jugendämter prüfen fast 16.000 Fälle wegen Kindes-Gefährdung - berichtet die Passauer Neue Presse am 04. Juli 2018. +++


nach oben

© 2017/19  |  Kinderhilfe Holzland e.V.  |  info @ kinderhilfe-holzland.de