PNP-Bericht vom 23.12.2016
   Abdruck mit freundlicher Genehmigung von www.pnp.de


Aigen am Inn. Zum zweiten Mal hatte die Familie Stempfl/Scholl auf ihrem Hof in Aufhausen heuer am 1. Advent einen gut besuchten Weihnachtsmarkt ausgerichtet. Nur dank der Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer, Handwerker, Standbetreiber und der Gemeinde Bad Füssing konnte dabei ein Reinerlös erwirtschaftet werden. Diesen rundeten die Ausrichter noch auf. Zusammen mit Bürgermeister Alois Brundobler (l.) überreichten nun Sophie Scholl (2.v.l.) und Andreas Stempfl (r.) dem stellvertretenden Vorsitzenden der "Kinderhilfe Holzland", Franz Gerleigner (2.v.r.), den Reinerlös von 550 Euro. − di / Foto: privat


nach oben

Zum Vergrößern Maus drauf oder Strg-Taste gedrückt halten + Mausrad drehen.     |     Diese Seite  x schließen